Niedersachen klar Logo

Nachtbriefkasten

Der barrierefreie Nachtbriefkasten des Amtsgerichts befindet sich beim Hauptgebäude, Klosterplatz 1, vor dem Treppenaufgang und ist als solcher beschriftet. Das Heranfahren mit einem Rollstuhl ist möglich. Der Einwurfschlitz ist aus sitzender Höhe zu erreichen.

Der Nachtbriefkasten ermöglicht die Feststellung, wann Schriftstücke eingeworfen wurden. Dies ist dann von Bedeutung, wenn für die Schriftstücke Fristen gewahrt werden sollen. Da Fristen am Ende eines Tages, d.h. um Mitternacht ablaufen, ist die Feststellung wichtig. Der Nachtbriefkasten verfügt daher über eine Vorrichtung, die Schriftstücke danach sortiert, ob sie vor oder nach Mitternacht eingeworfen wurden.

  Bildrechte: AG OHZ
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln